Woher weiß ich beim Sex eigentlich was ich will? Muss ich überhaupt etwas wollen? Muss ich das wissen? Und wenn ja: Kommuniziere ich das? Und wie?

Und wie ist das in anderen Bereichen? Weißt du da besser oder schlechter, was du (nicht) willst? Oder ist das ein generelles Thema? Und warum willst du das überhaupt wissen?

Wir werden uns mit verschiedenen Ebenen von Wollen beschäftigen und mit Wegen, mehr über unser Wollen herauszufinden. Was braucht unser persönliches Wollen, unsere Lust und Begehren, um sich zu zeigen?  Statt dem Dogma „Du musst wissen was du willst“, machen wir einen Raum auf, in dem Unsicherheit, Schüchternheit und Experimentieren genauso willkommen ist wie drängende Wünsche und lang gehegte Phantasien. 

Neben Input wird es spielerische Anteile und Raum für Austausch unter den Teilnehmenden geben. Wie viel du von dir zeigst, bleibt dabei natürlich immer dir überlassen.

Kosten: 200 Euro

Anmeldung und mehr Infos über: raumanfrage@theaterbuendnis.de

 

 

.

Fehler | Konsenskultur

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.